Kontakt

Aktionstag Alleinerziehende 2018

Über 100 Single-Eltern, die ihre Kinder ohne einen Partner versorgen und erziehen, nahmen in diesem Jahr die Angebote des 4. Aktionstages für Alleinerziehende wahr. Für die großen Themen dieser Zielgruppe wie berufliche Aus- und Weiterbildung, Wohnen, Erziehung, Kindertagesbetreuung und Fragen der Versorgung und Alterssicherung gab es ein umfangreiches und interessantes Angebot. Der Arbeitskreis für Alleinerziehende Augsburg hatte in Kooperation mit der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) diesen Tag zusammengestellt. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hatte die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Kerstin Schreyer und HWK-Präsident Hans-Peter Rauch übernommen. An Infoständen und bei Kurzvorträgen konnten sich Alleinerziehende informieren. Zusammen mit Partnern wie dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Augsburg, dem Jobcentern Stadt und Land, der IHK Schwaben, der Deutschen Rentenversicherung, den Schwangerenberatungsstellen, KAB, der Agentur für Arbeit und anderen hatten die Alleinerziehenden die Möglichkeit sich in Ruhe zu informieren. Die Kinder waren in der Zwischenzeit gut versorgt. Denn für den Nachwuchs war eine Kinderbetreuung von den Familienstützpunkten mit Zoobesuch organisiert und am FamilienMobil gab es verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten. Hier geht’s zum Flyer.

Foto links oben: fotoAmbiente; Text und Foto rechts oben und links unten: Pressesprecherin HWK, Frau Monika Treutler-Walle

  

Arbeitskreis
Alleinerziehende Augsburg